Drucken

 

Allgemeine Information zur Einhebung der Mitgliedsbeiträge und zum Versand der IPA-Clubkarten:

Bitte beachten Sie den Hinweis ("wichtige Mitgliederinformation…") auf dem Adresszettel der Oktoberausgabe der Mitgliederzeitschrift "IPA PANORAMA"

Der Versand der IPA-Clubkarten mit der PKW-Vignette wird seit einigen Jahren zentral von einem Dienstleister der IPA Sektion Österreich durchgeführt. Der Versand hängt unmittelbar mit der Einzahlung des Mitgliedsbeitrages zusammen und folgt damit einer einfachen Regel: "Wer bezahlt hat, erhält die Clubkarte".

Der Versand dieser Unterlagen verzögert sich daher entsprechend der Einzahlung (Bankweg, Buchung, Übermittlung der Kontoauszüge) und der notwendigen manuellen Eintragung in die Mitgliederverwaltung. Ein Großteil des Mitgliedsbeitrages wird an die Sektion Österreich und an den internationalen Verband der IPA abgeführt. Die Gelder werden hauptsächlich für Sozialspenden und Seminarangebote für IPA-Mitglieder verwendet! Die Berechnung des Anteiles erfolgt über die Mitgliederzahl der jeweiligen Landesgruppe und richtet sich nicht nach den tatsächlichen Einzahlungen der Mitglieder. Das bedeutet, dass die Landesgruppe in Vorleistung treten muss.

Für all' jene, die den Mitgliedsbeitrag noch rasch und vielleicht auf elektronischem Wege überweisen wollen, sei hier nochmals die Kontonummer der IPA Landesgruppe Salzburg angeführt: